Aus alten Aufzeichnungen geht hervor, dass bereits 1834 ein Antrag auf
Schankerlaubnis gestellt wurde. 1928 kauften dann die Großeltern des jetzigen
Wirtes dem Schloß Falkenberg die Wirtschaft ab. Sie ist somit mehr als 80 Jahre
oder besser gesagt in der 3. Generation im Familienbesitz. Seit 1991 ist
Dieter Karweina der Wirt und führt die Gaststätte ganz nach Tradition als einen
Ort der Originalität und Gemütlichkeit, der gepflegten Gastlichkeit, der Ruhe und
Erholung. Auch durch verschiedene Filme wie z.B. "die Blechtrommel" ist
die Schloßgaststätte bekannt geworden.